Ausrüstung

Posted on
a camara tripod standing in front of a mountain

Hier möchte ich dir meine Fotografieausrüstung, mit der ich meine Fotos mache, vorstellen. Wie wahrscheinlich jeder mit diesem Hobby, bin ich immer wieder der Meinung gewesen, ich „brauch“ jetzt dies oder das um „bessere“ Fotos machen zu können – hier noch ein Objektiv oder Gadget um irgendwas einfacher, schneller oder mit höherer Qualität machen zu können. Manches braucht man, manches will man – und es kommt einfach drauf an wie du Fotos machst und wovon.

Kamera: Canon EOS R5
Ich fotografiere jetzt bereits seit über 10 Jahren und bin mittlerweile bei der dritten Kamera angekommen. Anfangen hat es mit einer Canon EOS 500D, einer Anfänger DSLR im APS-C Format, nach 5 Jahren bin ich dann auf Vollformat umgestiegen. Nach einem kurzen einmonatigen Abstecher ins Sony-Lager bin ich damals dann bei einer Canon 5D III gelandet. Zwei Drittel aller Fotos in meinem Portfolio dürften mit dieser Kamera gemacht worden sein. Nach weiteren 6 Jahren hab sich dann unsere Wege getrennt und ich habe eine Canon EOS R5 angeschafft. In sehr vielen Punkten stellt diese eine große Verbesserung gegenüber der 5D III dar. Nur die Fotos muss ich noch immer selbst machen 😉

Stativ: Velbon Geo N630
Stativkopf: ARCA-SWISS Monoball p0 „classic“ – Hergestellt in der Schweiz, ein Stativkopf für’s Leben. Gefertigt aus Aluminum und einer Haltekraft von 20 kg bei gleichzeitig kleinem Gewicht. Auch nach 8 Jahren bedient er sich noch wie am ersten Tag, obwohl er Regen, Wind, Sand, Schnee und Salz ausgesetzt war. Ich hatte damals nach etwas gesucht, dass meine damalige EOS 500 D und eventuelle spätere schwerere Kameras und Objektive halten können würde. Der Preis mag zwar hoch sein, aber es wird der letzte Stativkopf sein den du kaufst.
Rucksack: Lowepro Protactic 450 AW II

Objektive:

Filter:

  • Haida M10 Filterhaltersystem
  • Haida M10 NanoPro Drop-in Polfilter
  • Haida Red Diamond 100 ND 0.9 (8x)
  • Haida Red Diamond 100 ND 1.8 (64x)
  • Haida Red Diamond 100 ND 3.0 (1000x)
  • Haida NanoPro MC Rear: Dabei handelt es sich um ein Filter-Set für das Tamron SP15-30 f/2.8 Di VC USD. Die Filter können an der Rückseite des Objektivs eingesteckt werden statt eine große Glasplatte vor das Objektiv klemmen zu müssen. Das ist allerdings auch mit Nachteilen verbunden.

Sonstiges praktisches Zubehör:

DJI Mini 3 Pro mit RC Fernbedienung
DJI Mini 3 Pro Fly More Set

Für Wanderungen bei Nacht empfiehlt es sich eine Stirnlampe zu haben. Mit diesem Modell mit „Rotlicht“-Modus kann man auch leuchten ohne die Augen komplett von der Dunkelheit zu entwöhnen. Kann mit gewöhnlichen AAA-Batterien/Akkus betrieben werden.
Petzl Actik Stirnlampe (ohne Akku), alternativ mit Akku

Für einen Stromausfall:
Anker 757 Power Station


Hast du Fragen oder Anregungen zum Thema Fotoausrüstung? Dann schreib mir doch eine Nachricht über das Kontaktformular oder auf Instagram.

* Bei diesen Links zu Equipment handelt es sich um Werbung in Form von Affliate-Links